ANZEIGE
| 10.19 Uhr

Betten Baues: 115 Jahre am Ort/ 2013 und 2018 Fachhändler des Jahres
Gut schlafen heißt gut leben

Gut schlafen heißt gut leben
Gut schlafen heißt gut leben FOTO: Markus Fischer/ Andreas Baum
Mönchengladbach. Bett ist nicht gleich Bett und vor allem ist ein Bett heute nicht mehr nur das Gestell, auf dem man notdürftig flach liegen kann und irgendwie die Augen zu kriegt. Betten Baues (Krefelder Straße 245 in Mönchengladbach und Hauptstraße 120 in Viersen) verkauft seinen Kunden paradiesische Ruhestätten, in denen man am liebsten den ganzen Tag verbringen möchte.

Und das Beste: Schlaflösungen gibt es auch für Menschen mit Rückenproblemen oder anderen schlafraubenden gesundheitlichen Einschränkungen.

Seit 115 Jahren ist Betten Baues Schlafspezialist am Niederrhein und gehört seit vielen Jahren zu Deutschlands größten Bettenfachgeschäften. Was vor 115 Jahren als einfaches Bettengeschäft der Großeltern auf der Erzberger Straße begann, ist inzwischen eines der bestausgestatteten Fachgeschäfte Deutschlands geworden. Mit neuester Computertechnik und ausgeklügelten Systemen verschaffen Peter Baues und sein Team den Kunden Schlaf nach Maß - speziell unter Berücksichtigung der Körpermaße, Schlafgewohnheiten und eventuell gesundheitlichen Einschränkungen. Höchste Qualität, gefertigt mindestens in Europa und in den meisten Fällen auch in Deutschland, ist dabei der Wegweiser.
Der Spaß an Innovationen und der Mut, die Verkaufsfläche deutlich zu erweitern und eine Dependance in Viersen auf zu machen, hat Baues nicht nur einen exzellenten Ruf, sondern auch bereits zweimal die Auszeichnung "Bettenhändler des Jahres" (2013 und 2018) eingebracht.

Neuester Clou: Die Technogel-Matratze. Durch eine bis zu drei Zentimeter dicke Gelschicht wird der Druck ganz besonders gut verteilt, so dass der Schlafende wie auf Wolken liegt. Da die Leitfähigkeit von Gel höher ist, als von trockenem Material, werde überschüssige Wärme besonders gut abgeleitet, so Inhaber Peter Baues, "die Idee stammt aus der Medizin, dort werden Kleinstkinder und Frühchen so möglichst schwerelos gebettet". Laut Studie eines unabhängigen Forschungsinstituts in den USA schlafen mehr als 80 Prozent auf der Technogel-Matratze besser, als auf anderen Matratzen.

Neben Bettgestellen und Schlafsystemen aller Art, bietet Baues auch Schranklösungen, Bettwäsche und Schlafzimmereinrichtung vom Nachttischchen bis zur Designerlampe. In der Geschäftsstelle in Viersen werden ebenfalls in stylischem Ambiente hochwertige Textilien wie Bettwäsche, Nachtwäsche und Vorhänge angeboten. Außerdem gehören Matratzen, Lattenroste und Bettgestelle zur Ausstellung. Neu ist ein Atelier für Dekostoffe. "Alles, was man im Bettbereich reinigen und reparieren kann, wird hier auch auf Fordermann gebracht", sagt Peter Baues. Etwa wenn die Wendeschlaufen der Matratze abgerissen sind, oder wenn abnehmbare Matratzenbezüge gereinigt werden müssen.

Am 23. September ist bei Baues in Viersen Tag der offenen Tür und die Band "Fine" spielt Rock im Bett. Zum 115. Geburtstag gibt es Jubiläumsangebote von 15 Prozent. Nähere Informationen auf www.bettenbaues.de.
 

Der StadtSpiegel Mönchengladbach ist weder für den Inhalt der Anzeigen noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.