| 14.22 Uhr

Anpfiff für die Mini-WM

Anpfiff für die Mini-WM
So sehen Sieger aus: Die Sportfreunde Neersbroich holten bei der Mini-EM 2016 für Belgien den begehrten Pott. 5:3 besiegte das Team im Finale Rumänien (Sportvereinigung Odenkirchen). FOTO: Archiv / Andreas Baum
Mönchengladbach. Die Spannung steigt: Am kommenden Wochenende, 9. und 10. Juni, treten 32 F-Jugend-Mannschaften bei der Report Mini-WM von Extra-Tipp und Stadt Spiegel an. Austragungsort ist – wie schon bei der Mini-EM vor zwei Jahren – die Sportanlage von Union Nettetal an der Lobbericher Straße. Von Sandra Geller

Am Samstag startet hier das Turnier um 10 Uhr mit dem Einlaufen der Mannschaften zu den Klängen der jeweiligen Nationalhymnen. Gegen 11 Uhr starten die Vorrundenspiele, das Ende ist für 16 Uhr geplant.

Am Sonntag geht es um 10.30 Uhr weiter mit dem Achtelfinale. Das Spiel um Platz drei ist für 14.10 Uhr angesetzt, das Finale für 14.45 Uhr. In der Vorrunde wird zweimal zehn Minuten gespielt, ab Achtelfinale zweimal 15 Minuten.

Faire Spiele, tolle Tore, beste Stimmung: Natürlich sind auch wieder die Fans aufgerufen, sich in Scharen nach Nettetal aufzumachen, um mit selbstgemachten T-Shirts, Trommeln, Pfeifen, Plakaten und originellen Kopfbedeckungen ihr Team nach Leibeskräften zu unterstützen. An beiden Tagen gibt es ein Rahmenprogramm.

(Report Anzeigenblatt)