Der Keim ist ein fieser Sack

Panikmache ist wenig hilfreich. "Wir bagatellisieren nichts, dramatisieren aber auch nichts", erklärt Dr. Alexander Pesch, ärztlicher Leiter der Abteilung Klinikhygiene der Kliniken Maria Hilf. Das Bild von den "vorbildlichen Niederländern" möchte er einschränken: "In Holland werden MRSA-Patienten gar nicht aufgenommen, außer im Notfall", erklärt er. "Die haben auch ein großes ambulantes System, das das erlaubt." Was Klinikhygiene angehe, seien die Kliniken Maria Hilf vorbildlich. "Eine Abteilung Klinikhygiene unter fachärztlicher Leitung gibt's sonst hier nicht. Wir führen seit 2009 bei jedem Patienten einen MRSA-Aufnahmetest durch." Von Petra Kädingmehr