| 14.12 Uhr

Sommerlicher Hochgenuss am Bodensee

Sommerlicher Hochgenuss am Bodensee
Bregenz am Bodensee lockt die Gäste mit außergewöhnlicher Architektur, traumhafter Landschaft und zahlreichen Freizeit- sowie Kulturangeboten. FOTO: epr/Udo Mittelberger/Bregenz Tourismus & Stadtmarketing
Unvergessliche Urlaubstage voller Kultur und Kulinarik erleben. Von der Agentur

Jeder von uns kennt es: Die nächste Urlaubsplanung steht an und wir haben keinen blassen Schimmer, wohin wir mit der Familie verreisen sollen – in die Berge oder ans Wasser? Bei der Wahl der geeigneten Ferienregion möchten wir den Wünschen und Bedürfnissen unserer Liebsten gerecht werden. Während die Kleinen im Wasser planschen wollen, gehen die Erwachsenen lieber spazieren oder fahren Rad. Wie wäre es, wenn wir im wohlverdienten Urlaub sowohl die Berg- als auch die Wasserlandschaft genießen könnten?

Das geht nicht? Doch, in Österreich! Denn hier, an einem der bedeutendsten Häfen am Bodensee, liegt, zwischen See und Berg eingebettet, die malerische Vorarlberger Landeshauptstadt Bregenz, die ihren Besuchern ein Potpourri an vielfältigen Freizeit- und Erlebnismöglichkeiten sowie ein abwechslungsreiches Kulturprogramm bietet. Letzteres überzeugt die Gäste durch interessante Ausstellungen im Kunsthaus Bregenz, im Vorarlberg Museum oder in den kleinen Galerien, zahlreiche Opern- und Theateraufführungen sowie meisterhafte Konzertreihen. Die international bekannten Bregenzer Festspiele, die in den Sommermonaten mit einem hochkarätigen Programm aufwarten, stellen ein weiteres Highlight der Region dar. Die historische Oberstadt mit dem Martinsturm, der die größte Zwiebelkuppel Mitteleuropas besitzt, sowie eine moderne Architekturlandschaft prägen zudem das außergewöhnliche Stadtbild, das verschiedene, häufig gegensätzliche Stilrichtungen miteinander vereint. Neben dem facettenreichen Kulturangebot finden die Erholungsuchenden eine Reihe an erlebnisreichen Freizeitattraktionen, die sowohl Strand- als auch Aktivurlauber ansprechen. Zum Beispiel können die Natur- und Wanderfreunde unter uns die wunderschöne Landschaft voller beeindruckender Flora und Fauna erleben, den Hausberg der Bregenzer – den Pfänder – erklimmen oder direkt aus der Stadt mit der Pfänderbahn den schönsten Aussichtspunkt der Bodenseeregion auf 1.064 Meter erreichen. Die Wasserbegeisterten hingegen haben dort die Möglichkeit, an einer Bootsfahrt mit den Vorarlberg Lines teilzunehmen oder zu segeln. Das Seeufer eignet sich außerdem für ausgiebige Radtouren und Spaziergänge in der Natur. Anschließend können die Urlauber örtliche Köstlichkeiten genießen oder in der Innenstadt shoppen gehen. Mehr unter www.bregenz.travel.

(City Anzeigenblatt Krefeld II)