| 16.51 Uhr

Starker Familienverein

Starker Familienverein
Stellvertretend für 300 Kinder und Jugendliche im Verein: Die Mädchen der E-Jugend mit ihren Trainern Andy Eykenboom (liegend) und Volker Küppers (kniend); im Hintergrund (v. l.): Geschäftsführer Niklas Bierhoff und Vorsitzender Norbert Büning. FOTO: Heinz-Gerd Wöstemeyer
Der ATV Biesel ist nach eigenem Bekunden der mitgliederstärkste Handballverein in der Stadt. Mit 300 Kindern und Jugendlichen sind Nachwuchssorgen bei den Bieselanern kein Thema. In den Osterferien bietet der Verein wieder sein beliebtes Handballcamp an. Von Heinz-Gerd Wöstemeyer

„Wir sind ein Familienverein, der wettkampforientierten Leistungssport betreibt ohne den Breitensport zu vernachlässigen“, sagt Norbert Büning. Der erste Vorsitzende des ATV Biesel stellt die große soziale Verantwortung des Handballvereins heraus, der mit 500 Mitgliedern der größte in der Stadt sei. In der laufenden Saison hat der ATV ganze 22 Mannschaften aufgestellt. Allein in der Jugendabteilung spielen 300 begeisterte junge Handballerinnen und Handballer; die einzelnen Altersklassen sind sogar doppelt besetzt.

80 Frauen und Männer sind im Seniorenbereich aktiv. „Um den geregelten Ablauf des Spielbetriebs kümmern sich 75 Ehrenamtler, ohne die hier nichts laufen würde“, erklärt der erste Geschäftsführer Niklas Bierhoff.

Der Allgemeine Turnverein (ATV) Biesel wurde 1909 gegründet, um „den Körper zu kräftigen, die Gesundheit zu stärken und dem deutschen Vaterland tatkräftige Männer heranzuführen. Turnübungen und Turnfeste bestimmten in den Anfangsjahren das Vereinsgeschehen. 1934 kam das Handballspiel hinzu. „Unser Spielkonzept ist durchgängig von der Jugend bis zur ersten Mannschaft“, sagt Niklas Bierhoff. Die erste Herrenmannschaft, aktuell auf dem dritten Platz in der Landesliga, rekrutiere sich fast ausnahmslos aus ehemaligen Jugendspielern des Vereins. „Obwohl andere Vereine mit Spielerhonoraren locken, bleiben uns die meisten Nachwuchsspieler auch ohne Geldanreize treu“, ergänzt Norbert Büning erfreut.

Ein besonderes sportliches Bonbon für Kinder der F- bis D- Jugend ist das alljährliche Handballcamp, das der Verein diesmal in den Osterferien vom 18. bis 21. April unter der Leitung von A-Lizenztrainer Felix Linden ausrichtet. „Und wer sich irgendwann für den Handballsport zu alt fühlt, aber dennoch sportlich betätigen möchte, ist beim ATV Biesel ebenfalls bestens aufgehoben“, wirbt Norbert Büning. Unter dem Motto „Gemeinsam sportlich fit“ hat der ATV Biesel Br

eitensportangebote für Jedermann parat, vom Reha-Sport bis hin zur Tanzgruppe.

(StadtSpiegel)