| 13.51 Uhr

Rund 500 Teilnehmer beim Veedelszoch erwartet

Seit mittlerweile 30 Jahren veranstalten die Sportfreunde Neersbroich den Vedelszoch zum Straßenkarneval in Korschenbroich. Ausgefallen ist er bislang nur einmal – bekanntermaßen wegen des Golfkrieges 1991. Zum 90-jährigen Jubiläum des Vereins steht er in diesem Jahr unter dem Motto "Eene Verein – e Dörp – een Jemeinschaft". Organisator Dominik Lingen rechnet mit 20 Fußgruppen und 500 Teilnehmern. Gut möglich, dass der Rekord von 22 Gruppen noch gebrochen wird. "Allein aus unserem Verein haben sich zehn Mannschaften als Fußgruppen angemeldet", weiß SF-Vorsitzender Peter Baukloh zu berichten. Die eigentliche Karnevalsgruppe des Vereins – so viel darf schon verraten werden – zollt mit ihrer Kostümierung dem Premiumsponsor des Clubs, der Bolten-Brauerei, Tribut und wird als Bierflaschen mit Bügelverschluss laufen. "Die Zuschauer sollten dann auch mal auf das Ablaufdatum achten", sagt Brauerei-Chef Michael Hollmann mit einem Augenzwinkern. Der Kamelle-Marathon erstreckt sich über 2,7 Kilometer und startet wie gewohnt an der Andreas-Grundschule in Pesch. Treffpunkt für die Fußgruppen ist dort um 12.11 Uhr, zur Einstimmung spielen die Sambagruppe "Stixmix" und die Kapelle der Musikschule Korschenbroich auf. Um 13.11 Uhr setzt sich dann der jecke Lindwurm in Bewegung. Wegen der Umbauarbeiten am Seniorenhaus muss der Weg dieses Jahr leicht abgeändert werden, so dass die Regenten- und die Freiheitsstraße entfallen. Die Strecke führt somit über Pescher Straße, Am Kirschmichhof, Arndtstraße, Hindenburgstraße, Sebastianusstraße, Rheydter Straße, Gilleshütte, Bruchstraße und Rheydter Straße zur Bolten-Brauerei. Dort wird dieses Jahr der Zug nicht mehr auf das Gelände ziehen, sondern sich davor auflösen. Von Rmb

Anmeldungen zum Karnevalszug sind noch über die Internetseite www.sfn-1927.de möglich.

(StadtSpiegel)