| 15.41 Uhr

Neuer Chef beim Förderkreis

Neuer Chef beim Förderkreis
Musikalisches Neuwerk: (v.l.) Hans-Gerd Hacken, Peter Jokesch, Robert Baues, Peter Büdts, Till Hüttenberger, Gerald Seidel, Wolfgang Lönnendonker und Jochen Bruckner.
Neuwerk. Der am 8.8.2008 gegründete Förderkreis „Musikalisches Neuwerk“ feiert sein 10jähriges Bestehen. Mit fast 90 Mitgliedern, die mit ihren Beiträgen die kulturelle Arbeit von „MGsingt.de MGV Liederkranz Neuwerk“ und dadurch auch andere Neuwerker Kulturvereine unterstützen, ist diese Entwicklung eine Erfolgsgeschichte. Maßgeblich daran beteiligt war in dieser Zeit Norbert Post, ehemaliger Landtagsabgeordneter, als Vorsitzender der ersten Stunde. Nach erfolgreichen Jahren Vorstandsarbeit stellte er sich nicht mehr zur Wahl. Zu seinem Nachfolger wurde auf der Versammlung Till Hüttenberger gewählt. „Als allseits beliebter und geschätzter Pfarrer der evangelischen Gemeinde Neuwerk ist er ein Glücksfall für das Amt des Vorsitzenden in unserem Förderkreis“, so Peter Büdts, Geschäftsführer des Förderkreises. Weitere Wahlen ergaben folgende Zusammensetzung des Vorstandes: Till Hüttenberger 1.Vorsitzender, Peter Büdts 1. Geschäftsführer, Peter Jokesch 1. Kassierer, Gerald Seidel 2. Vorsitzender, Wolfgang Lönnendonker 2. Geschäftsführer, Hans-Gerd Hacken 2. Kassierer und Robert Baues und Jochen Bruckner als Beisitzer. Von Gerald Seidel

Auf der ersten Vorstandssitzung in der neuen Zusammensetzung wurde beschlossen, dass über den Liederkranz Neuwerk das Projekt der Gem. Grundschule Nespelerstraße, „Musikabenteuer“, dass in Kooperation mit der städtischen Musikschule stattfindet, finanziell unterstützt wird.

Weitere Infos über den Förderkreis finden sie im Internet unter www.musikalisches-neuwerk.de und bei den Vorstandsmitgliedern.

(StadtSpiegel)
Weitere Empfehlungen für Sie!Anzeige