| 08.51 Uhr

Guter Start in die neue Schützensaison

Guter Start in die neue Schützensaison
Die Bruderschaften eröffneten die Schützen-Saison. FOTO: Gerald Seidel
Das Sommerbrauchtum startete mit dem Königsempfang im Ueddinger Jugendheim. Die zahlreichen Gäste wurden am Eingang von den Kirmesvorständen der beiden Bruderschaften persönlich begrüßt, die St. Maria-Junggesellenbruderschaft mit ihrem König Tim Eickels, der auch der Präsident der Bruderschaft ist, und seinen Brudermeistern Daniel Schmitz und Jens Lehnen. Bei der St. Barbara-Bruderschaft war die Königfindung etwas komplizierter. Nachdem beim offiziellen Vogelschuss an Spätkirmes kein Kirmesvorstand gebildet werden konnte, beschloss der gesamte Vorstand aus 2017 auch im Jahr 2018 in der gleichen Besetzung wieder anzutreten. So ist Wilfried Rippegarten König und Ralf Ramekers und Karl Lönes seine beiden Brudermeister. Bruderschaftspräsident Johannes Winz fand lobende Worte für diesen uneigennützigen Einsatz für die Bruderschaft. Denn eine Kirmes ohne König und Kirmesvorstand ist keine wünschenswerte Option. Unter den vielen Gästen waren Vertreter aus Rat und Bezirksvertretung, Vorstände befreundeter Bruderschaften mit ihren Königshäusern und Abordnungen Neuwerker Vereine. Von Gerald Seidel
(StadtSpiegel)