| 09.31 Uhr

Polizei-Bericht Steine auf Löschfahrzeug - Polizei ermittelt

Mönchengladbach. Unbekannte haben am Römerbrunnen ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr mit Steinen beworfen. Von Klaus Schröder

Die Feuerwehrleute wollten beim Übungseinsatz am letzten Samstag kontrollieren, ob das Rangieren trotz falsch geparkter Fahrzeuge möglich ist, was in der Vergangenheit immer Probleme ergab. Gegen 18.45 Uhr flogen Steine Richtung eines geöffneten Fensters. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen, Zeugen können sich unter der Rufnummer 02161/ 290 melden.

(StadtSpiegel)