| 13.02 Uhr

Indie-Sounds in der Kulturküche

Indie-Sounds in der Kulturküche
Mönchengladbach. Die Kulturküche bringt beim Küchenkonzert Nummer 42 am Mittwoch, 21. März, zwei junge Bands mit frischen Indie-Sounds auf die Bühne. „birk“ machen handgemachte deutschsprachige Pop-Musik mit der Tanzbarkeit von Two Door Cinema Club, der leichten Melancholie von Coldplay und der druckvollen Ehrlichkeit von Casper und erzählen dabei nüchterne Coming-of-Age-Geschichten zwischen Tanzfläche und Vorortmelancholie. Die fünfköpfige Band aus Köln und Mönchengladbach verzichtet auf Verkopftheit und setzt lieber straight auf die Musik und den ersten Impuls. „Heart Ovt“ eröffnen den Abend mit ihren treibenden Indie/Postrock-Songs. Die drei Musiker aus Leipzig touren gerade quer durch Deutschland und bringen ihren atmosphärisch-groovigen Livesound erstmalig nach Gladbach. Beginn des Küchenkonzertes ist um 19.30 Uhr, der Eintritt ist frei. Die Musiker freuen sich über Hutspenden. Das Küchenkonzert wird gefördert durch das Kulturbüro der Stadt Mönchengladbach. Von der Redaktion

: Kulturküche

(Report Anzeigenblatt)