| 14.32 Uhr

Im Schloss: Soul, Fun und Ten Years After

Im Schloss: Soul, Fun und Ten Years After
Tradition unter freiem Himmel: Fun und das Jugendsymphonieorchester der Musikschule kommen ins Schloss Rheydt. FOTO: Sommermusik
Rheydt. Letzte Gelegenheit: Für Fun, Ten Years After und Seven gibt es noch ein paar Restkarten. Von der Redaktion

Wenn im Rheydter Schloss am nächsten Sonntag die Wunderkerzen glühen und bei jedem Song eine neue Gänsehaut über den Rücken läuft, dann ist Fun-Day beim Open Air mit Flair.

Seit 11 Jahren lockt das Fun-Konzert im Rahmen der Sommermusik tausende Fans ins Schloss. In diesem Jahr steht das Programm unter dem Motto „Nadine sings …with Fun & Friends“.

„Solch ein Konzert kann man gar nicht mit Worten beschreiben, das muss man hautnah erleben“ meint Fun-Sängerin Nadine Stapper, die mit ihrem Chor am kommenden Samstag auf der Bühne stehen wird.

Mit den mehr als 70 Musikern des Jugendsymphonieorchesters nimmt Fun-Sänger Günter vom Dorp die Fans mit auf eine Reise durch 50 Jahre Rockgeschichte. Von Joe Cocker bis Meat Loaf, von den Beatles bis zu den Supremes – drei Stunden Hits und musikalische Emotionen sind garantiert. Natürlich wird es auch wieder Überraschungen mit Gastmusikern wie Rob Sure und anderen geben.

Die Fun-Nacht am Schloss ist längst Kult geworden für Fans aller Generationen. „So viele Gänsehautmomente kann ich gar nicht zählen, es reißt uns immer wieder mit“ erinnern sich Fans aus der letzten Fun-Nacht am Schloss. Freudentränen gibt es spätestens, wenn im Finale das traditionelle Feuerwerk den Himmel über Schloss Rheydt erleuchtet.

Heute Abend steht Helge Schneider auf der SommerMusik-Bühne. Am Donnerstag geben sich mit Ten Years After echte Woodstock-Legenden die Ehre. Der Freitag gehört den Soul-Fans mit dem Schweizer Soulstar Seven.

(Report Anzeigenblatt)