| 15.21 Uhr

Exklusiv nur für unsere Leser

Exklusiv nur für unsere Leser
Mönchengladbach (sg). Energiegeladen, knallhart und mit dem Herzschlag der Zeit: In dem über zweistündigen Programm „Farblos“ zeigen die internationalen Topartisten des Zirkus „Flic Flac“ ihr ganzes Können. Für unsere Leser gibt es für die Premiere am 26. April um 20 Uhr auf dem Messegelände Nordpark ein ganz besonderes Angebot: Sie können die Vorstellung zum exklusiven Vorzugspreis mit 8 Euro Rabatt pro Karte erleben! Von Klaus Schröder

Das Konzept zu „Farblos“ – so der provokante Name der gut zweistündigen Performance – stammt von den beiden Juniorchefinnen Larissa Medved-Kastein und Tatjana Kastein, den Töchtern von Flic-Flac-Gründer Benno Kastein. Akrobatik und Nervenkitzel pur gepaart mit Comedy vom Feinsten: mehr als 35 Künstler aus aller Welt bieten in Mönchengladbach eine Show der Extraklasse.

Mit dabei ist zum Beispiel der Weißrusse Viktar Shainoha an den Strapaten. Seine extrovertierte Erscheinung fasziniert und schockiert gleichermaßen – genau wie sein überragendes Können. Er kreiert waghalsige raumgreifende Figuren in der Luft und schießt pfeilschnell zurück auf den Boden. Oder Julia Galenchyk und ihr Partner Dmytro Turkeev, die mit ihrer Luft-Darbietung wahres artistisches Können beweisen. Die Höhen und Tiefen einer Beziehung, verpackt in einer Power-Choreogra-

phie hoch über den Köpfen der Zuschauer.

Benzingeruch und Motorensound, das ist das Genre der Mad Flying Bikes. Waghalsige Stunts sind ihr Metier – riskant, rasant, faszinierend. Mit seiner charmant-provokanten Art erschafft Patrick Lemoine eine perfekte Mischung aus Jonglage, Bewegung und Comedy. Scheinbar mühelos bewegt er Hüte, Bälle, Zigarrenkisten und Tücher durch die Luft. Dabei nimmt der Luftikus ganz nebenbei das Publikum für sich ein.

Flic Flac steht für einen modernen, völlig eigenen Stil, der vor allem auf außergewöhnliche Nummern setzt. Mit seiner schwarz-gelben Farbe, rockiger Musik und jeder Menge Licht-, Laser- und Pyrotechnik steht der Zirkus für ein technisch hochversiertes Show- und Bühnenkonzept. Vor allem gewagte Motocross-Stunts, Spitzenakrobatik und Slapstick sind feste Bestandteile der Show, die ganz auf Tierdressuren verzichtet.

(StadtSpiegel)