| 17.32 Uhr

England ist neuer Mini-Weltmeister

England ist neuer Mini-Weltmeister
Der Jubel ist groß: England (SC Waldniel) ist der neue Weltmeister der Report Mini-WM 2018.
Nettetal (sg). Am Ende war das Ergebnis doch eindeutig: Bei der Report Mini-WM in Nettetal bezwang England (SC Waldniel) das Team aus Costa Rica (Rhenania Hinsbeck) mit 5:1. Von Sandra Geller

Was für ein tolles Wochenende: Am Nachmittag ist auf dem Platz von Union Nettetal die Report Mini-WM zu Ende gegangen. 32 F-Jugend-Mannschaften hatten hier bei tropischen Temperaturen Samstag und Sonntag um den begehrten Titel gekämpft.

Auf dem Platz gab es viele spannende Spiele und sehenswerte Tore, aber auch auf den Rängen gaben die mitgereisten Fans alles. T-Shirts, Plakate, Blumengirlanden, verrückte Kopfbedeckungen – der Kreativität waren keine Grenzen gesetzt.

Der Sieg für die beste Fan-Gruppe ging an Aus-tralien (SpVg Odenkirchen). Die Anhänger hatten keine Kosten und Mühen gescheut und waren mit Pavillon, blau-roten Outfits, Strohhüten und landestypischer Verpflegung nach Nettetal gereist.

England - Frankreich, Island- Costa Rica, diese vier Teams trafen im Halbfinale aufeinander. England setzte sich deutlich mit 4:1 gegen Frankreich (1. FC Viersen) durch, Costa Rica hatte ein Quäntchen mehr Glück und bezwang Island (OSV Meerbusch) mit 5:4 n.E. Im Spiel um Platz 3 lief es dann für Island besser, hier gewann die Mannschaft gegen Frankreich mit 3:1.

So weit wie möglich kommen, das war erklärtes Ziel von Costa Rica. Und zu Beginn des Finales sah es auch gar nicht so schlecht aus als die Hinsbecker Nachwuchskicker schnell mit 1:0 in Führung gingen. Dann aber kam England immer besser ins Spiel und schoss fünf sehenswerte Treffer. Ebenso sehenswert der Torjubel mit Hüft- und Armschwung.

Gratulation dem SC Waldniel zum Titel Mini-Weltmeister 2018.

(Report Anzeigenblatt)
Weitere Empfehlungen für Sie!Anzeige