| 14.13 Uhr

Ein junger König sorgt für Stimmung

Ein junger König sorgt für Stimmung
Prunkfeier am Wochenende in Hehn. Unser Foto zeigt (v.l.) das Brudermeisterpaar Lisa und Markus Stops, das Königspaar Jeanette Radziejewski und Lukas Jegen sowie das Brudermeisterpaar Julia und Tim Lönnendonker. FOTO: Franz Josef Ungerechts
Hehn (fju). Der Vogelschuss im vergangenen Jahr in Hehn war kurz und spannend, denn bereits mit dem 99. Schuss holte sich der 25-jährige Lukas Jegen gegen zwei weitere Kandidaten den Holzvogel. Von Sandra Geller

Die St. Michaels-Bruderschaft feiert vom 9. bis zum 12. Juni ihr diesjähriges Schützenfest. Im Mittelpunkt stehen das Königspaar Jeanette Radziejewski und Lukas Jegen sowie die beiden Brudermeisterpaare Lisa und Markus Stops und Julia und Tim Lönnendonker.

Mit Lukas Jegen hat die Hehner St. Michaels-Bruderschaft den jüngsten König seit Jahren, und das wird sicherlich zu einer besonders guten Stimmung beitragen. Der Schützenkönig stammt aus Dorthausen, besuchte die Hehner Grundschule, spielte Fußball bei der DJK Hehn; er wohnt zwar in Wolfsittard, ist aber mit vollem Herzen Heckenenger Schütze (Ortsteil Hardt-Hehn). 2009 zog er dann zum ersten Mal den dunkelgrünen Rock der Heckenenger Schützen über und ist seitdem mit Leidenschaft dabei.

Mit Tim Lönnendonker und Markus Stops stehen Lukas zwei erfahrene Bruderschaftler zur Seite. Unterstützung bekommt das Trio von seinen Partnerinnen, denn Lukas Freundin Jeanette Radziejewski, Lisa Stops und Julia Lönnendonker, nebst den Kinder Tom und Emma, freuen sich riesig auf das Königsjahr und die kommende Prunk. Auch General Michael Röhrhoff, bei dem der diesjährige König als Garten- und Landschaftsbauer beschäftigt ist, unterstützt seinen Mitarbeiter und hat ihm frei gegeben.

(StadtSpiegel)
Weitere Empfehlungen für Sie!Anzeige