| 08.43 Uhr

2019 – das sagt die Hobby-Astrologin

2019 – das sagt die Hobby-Astrologin
2019 ist ein Merkur-Jahr. Entwicklungen und Veränderungen sagen Astrologen für ein solches voraus. Foto/ FOTO: pixabay
Mönchengladbach. Ob man nun daran glaubt oder sie nur zur Unterhaltung liest: Horoskope beschäftigen einen – gerade zum Jahreswechsel. Wird 2019 besser? Die Astrologen kündigen ein Merkur-Jahr an und damit ein Jahr der Entwicklungen und Veränderungen. Merkur steht für Kommunikation, Zielstrebigkeit, Unternehmergeist, Neuanfang. Für alle, denen es lieber ist, wenn alles so bleibt wie es ist, kann es also ungemütlich werden. Von Thomas Hippel

Hier sind die wichtigsten Trends für die zwölf Sternzeichen:

Wassermann (21.1. – 19.2.)

Für den Wassermann wird es ein Jahr der Veränderungen. Kreativ und ideenreich, wie er ist, sollte er einen abwechslungsreichen Job haben. Falls nicht, wird er jetzt ausbrechen und neue Wege suchen. In der Liebe wird er dagegen viele überraschen. Von Natur aus eher bindungsscheu und maximal an eine extralange Leine zu legen, lässt er jetzt sein Herz sprechen..

Mantra 2019:

Den Gefühlen folgen.

Fische (20.2. – 20.3.)

Zwei Herzen schlagen in der Brust des Fische-Geborenen. Im Job will er einerseits alles geben, Karriere machen und viel Geld verdienen. Andererseits spürt er: Das ist nicht alles im Leben. Zum Glück trifft er 2019 die richtigen Entscheidungen, vielleicht springt er für einen Neuanfang sogar ins kalte Wasser. Gut läuft es auch in der Liebe. Egal, wo er gerade steht, ob in einer Partnerschaft oder allein, es geht ihm gut. Und ist er auf der Suche, findet er 2019 den/die Eine/n.

Mantra 2019:

Den Dingen ihren Lauf lassen.

Widder (21.3. – 20.4.)

Der Widder gehört zu den Glückspilzen im Merkur-Jahr. Vorausgesetzt, er agiert geschickt und besonnen im Job, ist engagiert bei der Sache und umschifft Widerstände mit Feingefühl. Ordnet er sich mal unter, dann, weil es der richtige Weg ist, und stets, ohne sich dabei klein zu machen. Das bringt ihn weiter. In der Liebe nimmt Saturn Einfluss und schafft Klarheit. 2019 ist kein Platz für Halbheiten, Heimlichkeiten und Affären. Jetzt geht es darum, eine feste Beziehung zu führen.

Mantra 2019:

Eine klare Linie verfolgen.

Stier (21.4. – 20.5.)

Der Stier weiß sich gern in Sicherheit, auch in finanzieller Hinsicht. Aber es steckt auch eine unbändige Leidenschaft in ihm. Im Job wird jetzt vieles umgekrempelt. Aber ob neuer Chef, neue Kollegen, neue Ideen und Aufgaben – der Stier weiß, was wichtig und machbar ist. In Sachen Freundschaft und Liebe kommt ihm 2019 seine Empathie zugute. In der Beziehung reift der Gedanke, dass der Partner der richtige sein könnte. Single-Stiere begegnen 2019 einem Herzensmenschen.

Mantra 2019:

Loslassen und vom Leben tragen lassen.

Zwillinge (21.5. – 21.6.)

Der Zwillinge-Geborene ist 2019 auf der Gewinnerseite. Im Job hat er gute Chancen, eine weitere Sprosse auf der Karriereleiter aufzusteigen. Wichtig dabei: Realistisch und in Kontakt mit den Mitmenschen bleiben. Im Alleingang erreicht er nämlich nichts. In der Liebe ist 2019 alles möglich: Freunde, Flirts, fulminanter Sex. Aber auch hier gilt: Behutsam umgehen mit dem Glück. Es ist nicht selbstverständlich.

Mantra 2019:

Achtsam Ziele verfolgen.

Krebs (22.6. – 22.7.)

Der Krebs überzeugt nicht mit Lautstärke, das hat er nicht nötig, denn er weiß, was er kann. Im Job erkennt er sein Potenzial. Gelingt es ihm auch, Kritik als Chance zu begreifen und sich Herausforderungen zu stellen, stehen ihm ungeahnte Karrierewege offen. Was Freundschaft und Liebe angeht, wird der Krebs wählerischer. Dadurch bleibt manche Verbindung auf der Strecke, andere werden intensiver. Gut möglich, dass er der/dem einen fürs Leben begegnet.

Mantra 2019:

Mit offenen Augen durchs Leben gehen.

Löwe (23.7. – 23.8.)

Der Löwe ist stark und schafft auch 2019, was er sich vornimmt. „Easy going“ wird das aber nicht, denn ihm kommt manches in die Quere: Konkurrenz, ein neuer Chef, kraftraubende Machtkämpfe… Brüllen hilft da wenig. Der Löwe wird sich 2019 arrangieren und Kompromisse schließen müssen. Es lohnt sich, denn am Ende geht er als Sieger hervor. In der Liebe braucht der Löwe einen Partner auf Augenhöhe, einen, der ihm seine Freiheiten lässt. 2019 stehen seine Chancen besser denn je. Eine Herausforderung gilt es aber vorher zu meistern: Chiron – Planetoid und Symbol für eine persönliche Schwachstelle – verlangt, dass er mehr der Mensch wird, der er wirklich ist.

Mantra 2019:

Das Glück zulassen.

Jungfrau (24.8. – 23.9.)

Ein schönes und erlebnisreiches Jahr erwartet den Jungfrau-Menschen. Im Job machte er wie von Geisterhand alles richtig. Dabei hat er verstanden, dass weniger manchmal mehr ist. In kreativen Tätigkeiten kommt es ohnehin mehr auf gute Einfälle und in sozialen Berufen mehr auf Sympathien an – und die fliegen dem Jungfrau-Geborenen im Merkur-Jahr förmlich zu. Auch in der Liebe wird es 2019 schön – vor allem, wenn er es schafft, Zweifel und Ängste abzulegen.

Mantra 2019:

Auch mal den Moment genießen.

Waage (24.9. – 23.10.)

Balance halten ist das ewige Thema beim Waage-Geborenen. 2019 ist Merkur an seiner Seite und hilft ihm, seinen Weg zu finden und sich nicht von anderen aus dem Gleichgewicht bringen zu lassen. Im Job ergeben sich so viele Möglichkeiten. Aber der Waage-Mensch bekommt nichts geschenkt, sondern braucht viel Energie, um seine Ziele zu erreichen. In der Liebe geht er es jetzt gelassener an, er befreit sich von Abhängigkeiten und findet vielleicht gerade deshalb die Liebe, die ihn glücklich macht.

Mantra 2019:

Auf die innere Stimme hören.

Skorpion (24.10. – 22.11.)

Für den Skorpion-Menschen wird im neuen Jahr vieles besser. Im Job winken Karrierechancen. Voraussetzung ist allerdings Mut zur Veränderung. So weitermachen wie bisher – das bringt ihn nicht weiter. Wichtigster Rat der Sterne für den Skorpion-Single: Die Liebe nicht als Must-have sehen und bei der erstbesten Gelegenheit eine Beziehung übers Knie brechen, sondern sich erst mal selbst lieben lernen. Dann klappt’s von allein. Denn dass da noch jemand kommt in diesem Jahr, ist sicher.

Mantra 2019:

Schön nach vorne schauen.

Schütze (23.11. – 21.12.)

Den Schütze-Geborenen erwartet 2019 viel Glück, körperliche und geistige Fitness. Dadurch bieten sich ihm Chancen im Job. Er muss nur der Versuchung des bequemen Weges widerstehen. Denn mit Tricksen und Showmachen erreicht er nichts. Engagement und Können sind gefragt. In puncto Freundschaft und Liebe steht dem Schützen Jupiter zur Seite. Er bringt ihn mit den richtigen Menschen zusammen, sorgt für Geselligkeit, Spaß und gute Gespräche. Der Schütze liebt 2019 auch leidenschaftlicher denn je. Bitte gut auf das Herz aufpassen, denn manches Feuer geht schnell wieder aus.

Mantra 2019:

Immer authentisch bleiben.

Steinbock (22.12. – 20.1.)

Leichter wird’s für den Steinbock nicht im neuen Jahr. Aber erfolgreicher. Vor allem im Job, in dem er jetzt von seinen guten Leistungen profitiert. Wichtig dabei: Ehrlichkeit, sonst kann der Schuss nach hinten losgehen. Im Zweifelsfall merkt der Steinbock: Geld und Macht sind nicht alles – denn sie machen ihn auch unfrei. Was die Liebe angeht, ist der Steinbock auch 2019 zwiegespalten. Wär’ schön, wenn alles so bliebe, denkt er. Aber sein Freiheitsdrang und all die Versuchungen reizen ihn. Hier gilt es 2019 mehr denn je, nichts ganz zu unterdrücken und einen guten Mittelweg zu finden.

Mantra 2019:

Herausforderungen locker nehmen.

(StadtSpiegel)