| 08.28 Uhr

Über Kopf tragen

Über Kopf tragen
So werden Gewichte überm Kopf getragen. FOTO: privat
Zum Abschluss dieses herrlichen Sommermonats, ich hoffe Sie lesen die Ironie heraus, stelle ich Ihnen eine weitere simple Übung vor, die für jeden etwas ist!

Wie schon häufiger erwähnt, ist unser sitzender Lebensstil für unsere Gesundheit nicht gerade förderlich. Dazu kommt, dass sich meistens alles vor unserer Brust abspielt und wir eine Quasimodo-artige Haltung annehmen. Diese Problematik versuche ich bei jedem meiner Klienten im Hinterkopf zu haben, selbst wenn sie nur einmal pro Woche zum meinem Gruppentraining kommen. Ein fester Bestandteil ist der Overhead Carry, ein Gewicht mit ausgestreckten Armen über dem Kopf von A nach B tragen und am besten auch wieder zurück.

Wenn Sie nicht gerade Ihre Decke mit neuen Gipsplatten auslegen oder Äpfel in Opas Garten pflücken, sind die Momente, in den wir etwas mit den Armen über dem Kopf tun, sehr rar gesät. Kein Wunder also, dass die meisten in dieser Position sehr schwach sind. Was man nicht fordert, verkümmert schließlich. Das "Überkopf Tragen" stärkt sowohl die Muskulatur des oberen Rückens als auch der Arme. Zusätzlich muss der Rumpf arbeiten um das Gewicht beim Gehen zu stabilisieren. Viel Erfolg und Spaß beim Ausprobieren des Overhead Carry!

Der Coach im Netz