| 10.06 Uhr

Schulterkomplex 1

Schulterkomplex 1
Wie Coach Micha den Schulterkomplex 1 bewältigt. FOTO: privat
Wer schon einmal Probleme mir der Schulter hatte, weiß wie unangenehm das sein kann.

Alltagsbewegungen, wie ein Glas aus dem Hochschrank holen, können zur Qual werden. Außerdem sind diese Beschwerden meistens sehr hartnäckig und langwierig. Damit das gar nicht erst passiert, sollten Sie darauf achten, dass Ihre Schultern stark und gesund sind. Eine Übung, die ich sehr gerne verwende, ist der Schulterkomplex 1.

Auf dem Foto sehen Sie, wie Sie die Übung ausführen sollten. Stellen Sie sich in Bauchlage zu einer Schrägbank und lassen Sie die Arme locker hängen. Als erstes ziehen Sie nun Ihre Schulterblätter fest zusammen, die Arme bleiben dabei noch gestreckt. Als nächstes folgt eine Ruderbewegung, die Ellbogen wandern auf Schulterhöhe. Schritt 3: die Außenrotation im Schultergelenk. Schritt 4: Schulterdrücken nach vorne – oben. Wichtig ist hier, wirklich in die Schräge zu drücken und nicht einfach nur nach vorne. Abschluss: langsames Absenken der Hanteln vor dem Körper. Sorgen Sie für gesunde Schultern!

Viel Spaß und Erfolg mit dem Schulterkomplex 1!

Der Coach im Netz