| 09.34 Uhr

Schritt für Schritt

Eine Aussage, die wohl jeder meiner Klienten schon zig Mal von mir gehört hat ist: Schritt für Schritt. Das fasst meine Herangehensweise sehr gut zusammen. Wenn ein Mann Tag 1 60 kg Bankdrücken kann, er aber 100 kg schaffen möchte, braucht das Zeit und geht nicht von heute auf morgen.

Genauso ist es, wenn jemand zehn oder noch mehr Kilos abnehmen möchte. Auch das geschieht nicht über Nacht, sondern Schritt für Schritt, ein Kilo nach dem anderen. Ein anderer Punkt, in der sich diese Herangehensweise widerspiegelt ist, dass ich am Anfang bei neuen Klienten immer nur das Frühstück verändere.

Eine Mahlzeit umstellen ist a) weniger Stress, als den kompletten Tag neu zu gestalten und b) ist das für die meisten schon Herausforderung genug – Stichwort "Tier zum Frühstück".  Wie könnte so ein Schritt-für-Schritt-Ansatz aussehen, wenn es um den Schlaf geht?

Ich möchte gerne, dass meine Klienten vor 23 Uhr im Bett sind, in einer perfekten Welt wäre es 22 Uhr, 22.30 Uhr ist ein sehr guter Kompromiss. Wenn Sie seit Ewigkeiten um halb eins ins Bett gehen, wäre mein Tipp, dass Sie versuchen, jeden Tag fünf Minuten eher ins Bett zu gehen, bis das Ziel erreicht ist. Auch wenn manche von Ihnen das vielleicht denken: Niemand von uns ist von Natur aus eine Nachteule.

Alle Abläufe in unserem Körper sind darauf ausgelegt, dass wir schlafen, wenn es dunkel ist. Wenn Sie sich aber am Abend richtig fit fühlen, ist Ihr Biorhythmus durch Ihren Tagesablauf verschoben worden.  Kann man das rückgängig machen? Ja! Der Mensch ist schließlich ein Gewohnheitstier. Gehen Sie früh schlafen, stehen Sie früh auf, um so Ihren Biorhythmus zu reseten und im Alltag fitter und leistungsfähiger zu sein. Schritt für Schritt.

Der Coach im Netz