| 10.35 Uhr

Immunsystem stärken

In einer der letzten Folgen ging es um das Immunsystem und die Rolle, die Vitamin D spielt, wenn man gesund bleiben möchte. Da mich zu diesem Thema relativ viele Fragen erreicht haben, erkläre ich Ihnen diese Woche den Rest des "Bleiben Sie gesund"–Protokolls.

Wenn einer meiner Kunden relativ häufig krank ist, ist das a) schlecht für den Kunden, denn krank sein bedeutet eine verringerte Lebensqualität und b) für mich als Trainer ist es natürlich schlecht, denn wer krank ist, kann nicht trainieren und meistens werden dann auch die guten Vorsätze und Regeln beim Thema Ernährung einfach über Bord geworfen. Wie also gesund bleiben, wenn man umzingelt ist von roten Nasen und hustenden Menschen? Punkt 1: Vitamin D, wie schon besprochen. Punkt 2: ein gutes und hochdosiertes Multivitamin Präparat. Punkt 3: Probiotika, denn wie Sie sicher wissen, sitzt unser Immunsystem vor allem im Darm, das heißt geht es Ihrem Darm nicht gut, ist also Ihre Darmflora gestört, sind Sie leichter anfällig für Krankheiten. Wie und was die Darmflora aus dem Gleichgewicht bringt? Darüber könnte ich ein Buch schreiben, bzw. darüber wurden schon einige Bücher geschrieben.

Ein 1. Schritt, die Darmflora wieder gesünder zu gestalten, ist, gute Bakterien hinzuzufügen - daher das Probiotika. Punkt 4 ist eigentlich mehr Punkt 3b, denn hier geht es auch darum, die Darmflora zu verbessern, und zwar können Sie das neben einem guten Probiotika vor allem mit Gemüse! Gemüse, Gemüse Gemüse und nochmals Gemüse, so viel wie möglich und am besten noch so abwechslungsreich, wie nur irgendwie geht. Wenn Sie hinter jeden der vier Punkten ein Häkchen setzen können, sind Sie und Ihr Immunsystem sehr gut aufgestellt! Sollten Sie weitere Fragen zu dem Thema oder genauen Produktempfehlungen haben, schreiben Sie mir einfach eine Mail! Bleiben Sie gesund!