| 08.50 Uhr

Gesunde Ernährung – so klappt’s

Wenn wir mal ehrlich sind, brauchen Sie mich gar nicht! Fürs Thema Training ja schon, auch zum Thema Schlaf habe ich bestimmt noch den einen oder anderen Trick, den Sie noch nicht kennen, aber zum Thema gesunde Ernährung?

Eigentlich weiß doch jeder, wie "gesund Essen" aussehen sollte. Fett in Maßen (nicht Massen!), viel Gemüse, ausreichend Eiweiß, mit den Kohlenhydraten muss man halt ein bisschen rumprobieren, was für einen passt und dann noch ein bisschen den Zuckerkonsum runterfahren – dann läuft´s doch. In den USA kommen pro Jahr etwa 400 neue Bücher über Ernährung und Diäten raus – 400 neue (!), und Coach Micha fasst alles in einem Satz zusammen. Trotzdem ist der Satz natürlich leichter geschrieben als befolgt.

Eine Option die eigene Ernährung etwas zu verbessern ist: mehr Vielfalt reinbringen! Im Schnitt isst jeder von uns nur 17 verschiedene Lebensmittel pro Woche. Variation ist ja ein Wort, das schon in der ein oder anderen Kolumne von mir gefallen ist. Auch beim Essen sollte mehr Vielfalt herrschen. Es gibt nicht nur Hähnchen, Rind oder Pute! Kontaktieren Sie doch einen Jäger in der Umgebung und setzen Sie Wildschwein, Hirsch oder Reh auf den Speiseplan.
Dann gibt es ja auch noch so etwas wie Fisch und auch da ist Lachs nicht die einzige Art. Gemüse und Obst sollte saisonal gewechselt werden. Schwören Sie nicht nur auf Tomate, Brokkoli und Gurke.

Wenn Sie dann noch jede Woche ein neues Rezept mit neuen Gewürzen ausprobieren, sorgen Sie wirklich für mehr Variation, was wiederum Langeweile vorbeugt und somit gesündere Essen deutlich vereinfacht. Es geht darum Dinge zu verbessern – nicht um Perfektion.

Der Coach im Netz