| 09.52 Uhr

Damit das Hemd an der richtigen Stelle spannt

Damit das Hemd an der richtigen Stelle spannt
Der Coach zeigt, wie es richtig geht. FOTO: Rainer
Ein Thema, was ich in all der Zeit hier für den Stadt Spiegel noch gar nicht behandelt habe, ist der (optisch) wohl wichtigste Muskel für einen Mann: der Bizeps!

Ja, ich weiß, nicht jeder strebt danach, einen Oberarm so groß und breit wie einen Oberschenkel zu haben – das verstehe ich vollkommen! Trotzdem ist bei vielen Männern, die regelmäßig ins Fitnessstudio gehen, ein Beweggrund, an den richtigen Stellen (lies: Brust und Bizeps) etwas mehr Muskeln aufzubauen. Auch wenn sich dieser Wunsch häufig in einer Floskel ausdrückt wie "etwas fitter werden" oder "einfach ein bisschen definieren". Bisher hat sich jedenfalls noch niemand beschwert, wenn das Arbeitshemd auf einmal nicht mehr am Bauch, sondern am Arm spannt. Wie sorgt man also dafür, dass der Bizeps wächst? Gibt es DIE eine Übung?

Nein, die eine Übung gibt es leider nicht. Trotzdem stelle ich Ihnen heute eine Übung vor, die sowohl für Anfänger geeignet ist, als auch für Leute, die schon länger trainieren! Die beste Übung ist nämlich die, die Sie noch nie gemacht haben! Im Foto sehen Sie mich beim Ausführen einer Wiederholung des sogenannten Reverse Curls mit einer SZ Stange. Reverse darum, weil ich die Hantel von oben greife, leider sieht man diese Variante kaum im Fitnessstudio. Was ist ansonsten bei der Übung zu beachten? Schulterbreiter Griff √ aufrecht stehen √ zügig hoch und dabei die Ellbogen nah am Oberkörper lassen√ langsam und kontrolliert das Gewicht senken und unten den Trizeps aktiv anspannen √ Viel Spaß beim Ausprobieren!

PS: Übrigens ist diese Übung auch für Frauen sinnvoll, z.B. wenn sie daran arbeiten, einen Klimmzug zu schaffen, da meistens die Armbeugermuskulatur der limitierende Faktor ist!