| 11.41 Uhr

Heimeroth bleibt Borusse

Heimeroth bleibt Borusse
Christofer Heimeroth bleibt bis 2017 bei Borussia und wird anschließend Torwarttrainer im Nachwuchsbereich. FOTO: Getty Images
Mönchengladbach. Borussia verlängert den Vertrag mit Christofer Heimeroth bis 2017, außerdem erhält der 34-jährige einen Anschlussvertrag als Torwarttrainer im Nachwuchsbereich. Von der Redaktion

Borussia Mönchengladbach hat den zum Saisonende auslaufenden Vertrag mit Christofer Heimeroth um ein Jahr bis Juni 2017 verlängert. Zudem erhält der 34 Jahre alte Torwart einen Anschlussvertrag als Torwarttrainer im Nachwuchsbereich. „Christofer ist in den vergangenen zehn Jahren bei uns zu einer festen Größe geworden. Er war zwar die überwiegende Zeit nicht unsere Nummer eins, ist aber trotzdem ein Führungsspieler, dessen Wort in der Kabine zählt“, so Sportdirektor Max Eberl. „Wir freuen uns, dass wir ihn über seine aktive Karriere hinaus bei uns behalten werden.“ Christofer Heimeroth kam im Juli 2006 von Schalke 04 zu Borussia und bestritt seitdem 79 Meisterschafts-, Pokal- und Europapokalspiele für die Fohlenelf.

(StadtSpiegel)